Unweit der Stadtgrenze von Wien – direkt zwischen Wienfluss und Wiener Strasse gelegen, befindet sich die Ordination Wienerwald in unmittelbarer Nachbarschaft zum Sanatorium von Josef Hoffmann aus dem Jahre 1905. Der dreigeschossige Massivbau beherbergt im Obergeschoss drei Wohneinheiten, welche über eingeschnittene Terrassen belichtet werden.Das Erdgeschoss ist zur Gänze der Ordination vorbehalten. Die gesamte Fläche von etwa 250 m² ist lediglich durch 2,1 m hohe Möbel aus Birkenholz unterteilt. Die umlaufende Glasfassade ist von einem Filter von etwa 280 Birkenstämmen umgeben, welche Sicht- und Sonnenschutz sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre für die Innenbereiche spenden. Durch einen Birkenhain im großzügig angelegten Garten wird dieser Eindruck noch in den Aussenbereich erweitert.

(Fotos: Kurt Kuball)